Douglas Parfümerie

 Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!

 Sudoku Forum » Sudoku-Hilfe » Frage zu BUG+1 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
28.04.2011, 11:30 Uhr
KODELA



Hallo,

meine Frage bezieht sich nicht auf die bekannte BUG+1 Konstellation, bei der von allen ungelösten Zellen in genau einer noch drei, in allen anderen dagegen genau zwei Kandidaten vertreten sind.

Irgend wann und irgend wo habe ich zu BUG+1 gelesen, es könnten in der einen Zelle, in der nicht zwei Kandidaten vertreten sind, anstatt drei auch vier Kandidaten vertreten sein, wobei zwei dieser vier Kandidaten (a und b) in jedem der drei Bereiche, zu denen diese Zelle gehört, dreimal vertreten sind. Wenn es in einem dieser drei Bereiche nun eine Zelle gibt, in der genau die beiden Kandidaten a und b vertreten sind, könnten im Schnittbereich dieser Zelle mit der Zelle in welcher die zusätzlichen Kandidaten sind, a und b ausgeschlossen werden.

Kann mir jemand bestätigen, dass das richtig ist und vor allem, hat jemand ein Beispiel dafür.

KODELA
Dieser Post wurde am 07.05.2011 um 23:29 Uhr von KODELA editiert.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
28.04.2011, 15:03 Uhr
surbier



Hi KODELA,

Die Situation, die du beschreibst, ist eigentlich ein BUG+2, bei dem beide Kandidaten (die in jeder Einheit dreimal vorkommen) durch Zufall in der selben Zelle stehen. Mindestens einer der n=2 Kandidaten in der
Zelle mit vier Kandidaten muss wahr sein, um das deadly pattern des BUG zu verhindern. Ja du liegst richtig.

Mit einem BUG+2 Beispiel kann ich sicherlich dienen, aber mit einem
BUG+2, bei welchem beide Kandidaten in der selben Zelle liegen
sicherlich nicht. Kommt zu selten vor.

surbier

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
29.04.2011, 17:58 Uhr
KODELA



Hallo surbier,

vielen Dank für Deine Antwort. Ja, das kann man so sehen, kein BUG+1 sondern ein BUG+2. Es kommt nur darauf an, wie man die BUGs definiert, +n für n Zellen mit einem Zusatzkandidaten, oder für x Zellen mit n Zusatzkandidaten.

Interessant wäre für mich ein passendes Beispiel, mit dem Du leider nicht dienen kannst.

KODELA

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
30.04.2011, 11:28 Uhr
KODELA



Hallo,

Dank Rudi Lars, dem Autor von SudoGu, habe ich mittlerweile einige Beispiele zu einer BUG+1 Konstellation mit zwei Zusatzkandidaten in einer Zelle. Ich gehe mit "+1" einmal davon aus, dass es nur eine Zelle mit zusätlichen Kandidaten gibt.

Hier eines dieser Beispiele:

Quellcode:
*-----------*
|3..|2.5|.14|
|.29|.1.|5..|
|..4|...|...|
|---+---+---|
|..2|4.3|1..|
|.8.|.5.|.3.|
|...|182|9..|
|---+---+---|
|...|...|3..|
|.93|.2.|47.|
|84.|7.9|.21|
*-----------*

*--------------------------------------------------------*
| 3     6     8    | 2     9     5    | 7     1     4    |
| 7     2     9    | 8     1     4    | 5     6     3    |
| 15    15    4    | 3     67    67   | 8     9     2    |
|------------------+------------------+------------------|
| 9     57    2    | 4     67    3    | 1     58    5678 |
| 4     8     1    | 9     5     67   | 2     3     67   |
| 56    3     67   | 1     8     2    | 9     4     57   |
|------------------+------------------+------------------|
| 2     17    67   | 56    4     18   | 3     58    9    |
| 16    9     3    | 56    2     18   | 4     7     58   |
| 8     4     5    | 7     3     9    | 6     2     1    |
*--------------------------------------------------------*

In der Zelle in z4s9 haben wir hier mit den beiden Kandidaten 5 und 7 zwei Werte, von denen mit Sicherheit einer zugewiesen werden muss, da ohne diese beiden Werte eine Austauschmöglichkeit bestünde, die es in einem gültigen Sudoku ja nicht geben kann.

Da die 5 und 7 auch in der Zelle in z4s2 ausschließlich vertreten sind, können diese beiden Kandidaten in den übrigen Zellen der Zeile 4 sicher ausgeschlossen werden.

KODELA
Dieser Post wurde am 30.04.2011 um 12:17 Uhr von KODELA editiert.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
30.04.2011, 21:20 Uhr
surbier



Hallo KODELA


Zitat:
Ich gehe mit "+1" einmal davon aus, dass es nur eine Zelle mit zusätzlichen Kandidaten gibt.

Du hast recht. Die Zaehlung +n geht laut sudopedia mit der Anzahl der
Zellen und nicht mit der Anzahl der Kandidaten, also doch ein BUG+1.

surbier
Dieser Post wurde am 30.04.2011 um 21:20 Uhr von surbier editiert.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
07.05.2011, 23:23 Uhr
KODELA



Hallo,

noch ein kleiner Nachtrag zu meiner Ausschlussbegründung:

Zitat:
In der Zelle in z4s9 haben wir hier mit den beiden Kandidaten 5 und 7 zwei Werte, von denen mit Sicherheit einer zugewiesen werden muss, da ohne diese beiden Werte eine Austauschmöglichkeit bestünde, die es in einem gültigen Sudoku ja nicht geben kann.

Da die 5 und 7 auch in der Zelle in z4s2 ausschließlich vertreten sind, können diese beiden Kandidaten in den übrigen Zellen der Zeile 4 sicher ausgeschlossen werden.

Der im zweiten Absatz gemachte Rückgriff auf die Zelle in z4s2 mit den Kandidaten 5 und 7 ist nicht erforderlich.

Da der Zelle in z4s9 mit Sicherheit einer der Zusatzkandidaten zuzuweisen ist, können in dieser Zelle alle Kandidaten, die keine Zusatzkandidaten sind, also Kandidaten, die in jedem der drei Bereiche, zu denen die Zelle gehört, genau zweimal vertreten sind, sicher ausgeschlossen werden.

KODELA
Dieser Post wurde am 27.05.2011 um 12:22 Uhr von KODELA editiert.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
27.05.2011, 08:36 Uhr
~hauns



Das ist ein nicht so schweres jedoch anspruchsvolles Sudoku:

...4.2....1.....8...9.7.3..4....8..1..2.9.7..5..7....6..8.3.2...6.....4....5.1...

Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
27.05.2011, 12:49 Uhr
KODELA



Hallo hauns,

ja, das Sudoku von Dir ist anspruchsvoll. Wenn Du allerdings davon sprichst, dass es nicht so schwer sei, dann liegt die Betonung aber sicher auf dem "so". Es kommt wie immer darauf an, unter welchen Bedingungen man ein Sudoku löst. Wer Deines mit Bleistift und Papier löst, wird dieses Sudoku wohl eher als verdammt schwer bezeichnen. Wer es am Computer mit einem der diversen Programme löst, tut sich natürlich leichter damit.

Warum hast Du dieses Sudoku hier in diesem Thread eingestellt, in dem es um ein BUG+1-Problem geht?

KODELA

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
27.05.2011, 15:01 Uhr
~hauns



@ KODELA

Hi,Kodela

Zitat:
KODELA postete

Warum hast Du dieses Sudoku hier in diesem Thread eingestellt, in dem es um ein BUG+1-Problem geht?

Weil zB. der BUG+1 sehr selten anzutreffen ist.
Eher schon ein X-Wing, Swordfish...
Und ja, BUG+1 bezieht sich auf die Zellen mit zusätzlichen Kandidaten und nicht auf die Anzahl dieser Kandidaten.
BUG+2 = 2 Zellen mit zusätzlichen Kandidaten etc...
Wobei beim BUG+2 ein etwas anderes Vorgehen notwendig ist.
Aber das wisst ihr eh besser!
Dieser Post wurde am 27.05.2011 um 15:14 Uhr von hauns editiert.

Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Sudoku-Hilfe ]  


Kontakt | Impressum | powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5 © by Paul Baecher & Felix Gonschorek